Montag, 27. Juni 2016

[BT: "Black Rabbit Hall" | Tag 7]

Hallo und herzlichen Willkommen zum vorletzten Tag unserer Blogtour zu "Black Rabbit Hall" von Eve Chase aus dem Hause Blanvalet.

Gestern wurden Euch Caroline und Lucian vorgestellt, heute dürft Ihr bei mir eine weitere wichtige Figur kennenlernen.

Lorna Smith


Lorna Smith ist einer der beiden wichtigsten Charaktere aus dem Buch und etwa die Hälfte der Geschichte wird aus ihrer Sicht wiedergegeben. Sie ist diejenige, die auf der Suche nach dem Geheimnis um Black Rabbit Hall ist und scheint nur zufällig auf die ganze Sache zu stoßen, als sie mit ihrem Verlobten auf der Suche nach einer geeigneten Location für die Hochzeit ist.

Der erste Eindruck von Lorna war sehr positiv, denn sie ist ein lebensfroher Mensch und versucht, ihre Umgebung stets mit ihrer Begeisterung anzustecken. Doch so fröhlich sie auch ist, so neugierig ist sie zur selben Zeit und sie kann dem Drang nicht widerstehen, allem auf den Grund zu gehen. Sie scheint sehr feinfühlig für gewisse Dinge zu sein, die sich unter der Oberfläche befinden und als sie Black Rabbit Hall betritt, spürt sie sofort eine eigenartige Macht, die auf sie einwirkt. Dieses alte Gemäuer zieht sie magisch an, genau wie es alte Dinge im Allgemeinen tun, denn Lorna liebt Second Hand Sachen und stöbert gerne stundenlang in den ausrangierten Anziehsachen anderer Leute. Zuhause schreibt sie sogar kleine Biografien zu den einzelnen Teilen. Irgendwie kauzig, aber auch sehr sympathisch, findet ihr nicht?

Lornas Drang, dem Geheimnis auf die Schliche zu kommen, wird immer stärker und sie kann nicht widerstehen, sodass sie sogar gegen den Rat ihres Verlobten immer tiefer in den Strudel der Geschichte um Black Rabbit Hall gerät. Dabei nimmt sie den Leser mit auf eine aufregende und vielseitige Entdeckungstour, die einem an der einen oder anderen Stelle auch eine Gänsehaut bereiten kann, genau so wie sie Humor hat und einem ein Lächeln entlockt. Doch auch Lorna hütet ein Geheimnis, das den Leser sehr überraschen wird…In meinen Augen ein sehr gelungener Charakter!

Das Gewinnspiel

Wie gewohnt, haben wir natürlich auch eine Kleinigkeit für Euch - und zwar könnt Ihr 1 Printexemplar von Black Rabbit Hall gewinnen! Um in den Lostopf zu hüpfen, hinterlasst mir einfach einen Kommentar mit Eurer E-Mail Adresse, in dem Ihr mir folgende Frage beantwortet:

Habt Ihr, ähnlich Lorna, einen Bezug zu alten Dingen oder schätzt Ihr eher das Neue?

Das Gewinnspiel endet am 30.06. 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt 1 Woche nach Teilnahmeschluss, zusätzlich werden die Gewinner via eMail kontaktiert.

Die Teilnahmebedingungen


Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.30.06.2016 um 23:59 Uhr.
Der Gewinner wird per Mail kontaktiert
Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt 1 Woche nach Teilnahmeschluß!!!

Die Tour auf einen Blick







26.06. - Lorna Smith

27.06. - Black Rabbit Hall - Die Geschichte des Hauses

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich muss ganz klar sagen das ich eher die neuen Dinge bevorzuge. Ich finde diese ganzen Vintage Sachen zwar schön, würde mir aber diese nicht für meine Wohnung zulegen. Bei mir kommen auch Sachen die kaputt sind sehr schnell weg. Aber auch Möbel werden mit der Zeit ausgetauscht.Ich liebe alles moderne, es darf nicht zu futuristisch sein aber ich muss mich wihl fühlen können.

    Liebe grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    ich mag sowohl alte als auch neue Dinge. Solange die Sachen schön sind und mir gefallen, dürfen sie auch alt sein. Ich bin leidenschaftlicher Trödelmarktbesucher und finde dort auch schon mal das eine oder andere alte Schätzchen.
    LG
    Anni
    richanni@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    ich mag sowohl alte als auch neue Dinge. Solange die Sachen schön sind und mir gefallen, dürfen sie auch alt sein. Ich bin leidenschaftlicher Trödelmarktbesucher und finde dort auch schon mal das eine oder andere alte Schätzchen.
    LG
    Anni
    richanni@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich schätze und liebe alte dinge,wie alte Bücher, schmuck oder auch alte Fotos-ich sámmle und hebe alles auf!
    Für mich ist das ganz wichtig und wie ein schatz fürs leben.
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich mag alte Dinge gerne, wenn sie noch schön sind. Mein Schlafzimmerschrank gehörte vorher meiner schon verstorbenen Großtante und er ist fast hundert Jahre alt. Alte Dinge haben oft viel Patina und eine Geschichte zu erzählen.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Sowohl als auch - ich mag das neue und auch das alte.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich mag sowohl alte als auch neue Dinge.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ;)

    ich habe einen sehr starken Bezug zu alten Dingen und ich muss echt sagen, dass ich oft sehr nostalgisch bin und alles was von früher kam sehr vermisse. Die neumodischen Dinge interessieren mich nicht so, außer natürlich das Internet ;)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Danke für deinen Beitrag. Ich liebe schon alte Dinge, aber eher familienbedingt. Meist hängen an einem alten Buch, einer Uhr, einer Tasse oder anderen Dingen ganz viele Erinnerungen, so dass ich es nicht wegwerfen könnte. Aber bei fremden Sachen würde ich es eher nicht auf den Grund gehen.
    Liebe Grüße Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    Ich bin ein Freund von neuen und alten Dingen. Auch wenn ich manchmal nostalgisch werde und in Erinnerungen schwelge :)
    LG

    ricardamorher@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich mag beides, da sowohl alte als auch neue Dinge ihren Charme haben... ich mag die Mischung :D

    LG

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen